curea P1 DUO active - Reduktion selbst starker Wundgerüche dank Aktivkohle

curea P1 DUO active ist unser "Allrounder" unter den Wundauflagen. Das Produkt verfügt über die bewährten Absorptions- und Retentionseigenschaften von curea P1. Ergänzt werden diese durch eine Aktivkohleschicht, die unangenehme Wundgerüche neutralisiert.

Indikation: akute und chronische Wunden, wenig bis stark exsudierende Wunden, übelriechende Wunden, infizierte und infektionsgefährdete Wunden, infizierte Oberflächendefekte, exulzerierende Tumore, nach Entfernung von Tumoren, Abszessen oder Eiterherden, Ulcus cruris, Dekubitus, DFS

Eigenschaften:

  • Neutralisiert unangenehmen Wundgeruch
  • Kann in Kombination mit Kompressionstherapie angewendet werden
  • Bindet Keime1 (z.B. MRSA) und MMPs
  • Absorbiert Blut2
  • Reduziert das Risiko einer Mazeration der Wundränder
  • Erhält ein idealfeuchtes Wundmilieu zur Förderung der Wundheilung
  • Weniger Schmerzen und Verbandwechsel für den Patienten

1 Quelle: Fachgutachten der Universitätsmedizin Göttingen, Abteilung Med. Mikrobiologie, Akkreditiertes analytisches Labor und Beratungsstelle, Humboldtallee 34A, D-37073 Göttingen | Dr. med. U. Schmelz: Mikrobiologische Validierung „curea P1“ vom 01. März 2011 bzw. „curea P2“ vom 25. Mai 2011.

2 Quelle: Fachgutachten der Universitätsmedizin Göttingen, Abteilung Med. Mikrobiologie, Akkreditiertes analytisches Labor und Beratungsstelle, Humboldtallee 34A, D-37073 Göttingen | Dr. med. U. Schmelz: Bestimmung des Resorptionspotentials der Wundauflagen „curea P1“ und „curea P2“ im Hinblick auf Vollblut, Plasma, Serum und physiologischer Kochsalzlösung vom 30. März 2012.

Die vollständigen Gutachten finden Sie hier.